DE | EN

Neuig-
keiten

Nachlese zum Stakeholderdialog 2019 in Berlin

Veröffentlicht am 8. Mrz. 2019 um 11:57

Wie viel Plastik können wir noch in die Umwelt emittieren? Das Fraunhofer Institut UMSICHT und das Kulturwissenschaftliche Institut brachten unter dieser Frage Entscheider*innen aus Politik und Wirtschaft, Aktivist*innen, Künstler*innen, Journalist*innen und Wissenschaftler*innen zusammen, um vom 18. bis 19.02.2019 über diese Frage zu diskutieren. World Cafés, inhaltliche Inputs und offene Diskussionsrunden sowie ein Vortrag der Künstlerin Swaantje Güntzel zu „Grenzen und Möglichkeiten der Vermittlung von Plastikverschmutzung durch Kunst“ formten den Stakeholderdialog. Unter anderem wurden Einschätzungen zu Ursachen und Folgen von Plastik in der Umwelt zusammengetragen, der Umgang mit Risiko und Nichtwissen diskutiert sowie die Rolle von Medien und Politik bei der Architektur und Dynamik des Umweltproblems „Plastik in der Umwelt“ erörtert. Für die Unterstützung des Fraunhofer FOKUS möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken.

Erste fotografische Impressionen gibt es auf der Facebookseite unseres Projekts.

Eine Ergebniszusammenfassung sowie die Präsentationen der zwei Tage sind in Kürze an dieser Stelle zu finden.