DE | EN

Unsere
Termine

Stakeholderdialog „Plastik in der Umwelt“

18.02.2019 - 19.02.2019, Fraunhofer FOKUS, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin

Im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes „PlastikBudget – Entwicklung von Budgetansatz und LCA-Wirkungsabschätzungsmethodik für die Governance von Plastik in der Umwelt“, das wir vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen gemeinsam mit dem Fraunhofer UMSICHT Oberhausen bearbeiten, organisieren wir einen Stakeholder-Dialog in Berlin. Dieser wird am Montag und Dienstag, den 18. und 19. Februar 2019 stattfinden.

Hier bringen wir Vertreter*innen u.a. aus Umweltverbänden/Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Industrie und Politik zusammen, um mit ihnen die Kunststoffproblematik zu diskutieren. Mit insgesamt rund 30 Stakeholdern erörtern wir unter anderem folgende Fragen: Was ist eine akzeptable Menge an Plastik in der Umwelt? Was können und wollen Unternehmen und Verbände für eine Reduktion von Plastikmüllemissionen unter welchen (politischen) Bedingungen leisten? Welche Kommunikations- und Umsetzungsstrategien für ein Plastik-Budget werden vorgeschlagen und welche Erfolgschancen werden ihnen eingeräumt?

Themenblock 1: Sicherheit – Risiko – Nichtwissen – Zwischen Weiter so und radikalen Stopp
Themenblock 2: Ein Budget für Plastikemissionen? Chancen und Grenzen
Themenblock 3: Weniger Plastik in der Umwelt Innovative Lösungsansätze

Hier finden Sie die Agenda des Stakeholderdialogs

Anfahrt:

Da die Parkplatzsituation am Fraunhofer FOKUS begrenzt ist, empfehlen wir die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung findet sich auf den Seiten des Fraunhofer FOKUS.